leercontainer

leercontainer

 

 
Schriftgröße:
normale Schrift einschalten
große Schrift einschalten
sehr große Schrift einschalten
 
 
 

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Barnim e. V.

Anfang 2007 haben sich im Landkreis Barnim lokale Akteure zu der lokalen Aktionsgruppe (LAG) Barnim zusammengeschlossen, um auf Grundlage des LEADER-Wettbewerbs des Landes Brandenburg eine neue Strategie für die ländliche Entwicklung aufzustellen. Hintergrund war, dass die Gründung einer LAG, die Aufstellung einer ländlichen Entwicklungsstrategie und die damit verbundene Anerkennung als "LEADER-Region" eine wichtige Voraussetzung für die Förderung von Projekten im ländlichen Raum darstellt.
Mit der Regionalen Entwicklungsstrategie (RES) hat sich die LAG Barnim für die EU- Förderperiode 2023 – 2027 erneut als LEADER- Region beworben.

Am 09.12.2022 wurde die LAG Barnim offiziell vom Brandenburgischen Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz wieder als LEADER-Region anerkannt. Die Regionale Entwicklungsstrategie (RES) der LAG stellt als Strategiepapier damit die entscheidende Grundlage für beabsichtigte Förderprojekte im ländlichen Raum im Kreis Barnim dar.


Die LAG Barnim ist eine öffentlich-private Partnerschaft, die verschiedene sozioökonomische Gruppierungen repräsentiert. Die Mitglieder

  • repräsentieren räumlich und thematisch den ländlichen Raum des Landkreises Barnim,
  • unterstützen den "Bottom-up-Ansatz" und
  • bilden auf der Entscheidungsebene der LAG das Verhältnis von mindestens 50 % Wirtschafts- und Sozialpartner ab.
     

 

 

DokumentdownloadDie Satzung der

LAG Barnim e. V.
[PDF, 0.1MB]